2012


Dimitri Jungo (SUI)
gewinnt Bunny Open 2012

Gre-Leenders---Dimitri-Jungo

Mit 96 Teilnehmer aus 13 Nationen war das Bunny Open 2012 erstmals in dieser Größenordnung ausgetragen worden und restlos ausgebucht. Auch das Gesamtpreisgeld von garantierten € 7000,- war noch nie so hoch. Mit Gre Leenders war gleichzeitig der erfahrenste Turnierleiter am Werk den man sich für ein tolles Turnier nur wünschen kann. Auch das Livescore Turnierprogramm  der EPBF war ein voller Erfolg. Immerhin konnte man den Spielstand am Tisch als Zuschauer mitverfolgen und gleichzeitig für all jene die es nicht geschafft haben vor Ort dabei zu sein. So verfolgten immerhin über 1.400 User an den beiden Tagen den Livescore via Internet.
Auch bei den Spielern blieb eine Überraschung nach der anderen nicht aus. Der sympatische Deutsche Dominik Jentsch (gerade eben Europameister geworden) musste vorzeitig die Segel streichen ebenso Mario He aus Rankweil der Lokalmatador der es aber immerhin noch auf den 3. Platz schaffte. Auch Jakob Belka der wie jedes Jahr konstant gut spielt, schaffte es auf den 3. Platz. Das Dimitri Jungo aus der Schweiz zu den Favoriten zählte war klar, das aber der Deutsche Thomas Rhombach bis ins Finale so manches Kaliber ausschaltete, war dann doch einigermaßen überraschend. In einem packenden Finale, hatte dann aber Dimitri den längeren Atem und konnte den Sieger Scheck von € 1500,- bei der Siegerehrung entgegennehmen.

Plakat-Bunny-Open-2012-400-pix-englisch

International Pool Billard Tournament “Bunny-Open”

Patricks - Rankweil   Alemannenstrasse 49 A-6830 Rankweil     www.patricks.at  office@patricks.at  ++43 5522 48928
Tournament Info: office@bunny-open.at

Besucher 

design & copyright by Cashmir® 2016